Anmelden
  • De
08.10.20191. Mannschaft

Zwei Punkte zum Saisonstart

Die 1. Mannschaft startet mit zwei Punkten in die neue Saison. Gegen ein starkes Köniz setzte es eine knappe Niederlage ab und gegen Wiler- Ersigen wurde ein Sieg eingefahren.

UHC Kappelen vs. Floorball Köniz III 4:5 (2:2 / 2:3)

Zu Beginn der Partie konnte man bereits ahnen, dass es ein enges Spiel geben könnte. Die beiden Mannschaften standen sich auch schon während den vergangenen Playoffs gegenüber, wo sich die Kappeler in zwei engen Spielen durchsetzen konnten. Auch in diesem Spiel waren es die Seeländer, die den besseren Start erwischten. Sie gingen früh 2:0 in Führung. Also ein Start nach Mass. Doch nach dem zweiten Kappeler Tor kamen die Könizer besser ins Spiel und glichen die Partie bis zur Pause aus.

In der zweiten Hälfte taten sich die Kappeler zunehmend schwerer. Der Spielrhytmus ging etwas verloren und die guten Torchancen blieben aus. Die Könizer hingegen standen defensiv sehr solide und nach vorne erarbeiteten sich mehr Torchancen. Dennoch blieb die Partie lange eng. Köniz ging trotzdem nicht unverdient in Führung und diese hatte bis kurz vor Schluss immer noch bestand. Coach Reusser nahm sein Time Out und versuchte ohne Torhüter die Partie noch zu wenden. Leider landeten die zahlreichen Versuche nicht im Könizer Gehäuse. So war die erste Saisonniederlage Tatsache. Kappelen verlor die Partie gegen Köniz 4:5.

UHC Kappelen vs. SV Wiler- Ersigen II 6:4 (2:2 / 4:2)

Nach der Auftaktniederlage gegen Köniz wartete mit Wiler- Ersigen bereits der nächste unangenehme Gegner auf die Kappeler. Obwohl die Kappeler die meisten Duelle in der Vergangenheit für sich entscheiden konnten, waren diese Spiele immer hart umkämpft. Auch diese Partie war einmal mehr sehr ausgeglichen. Nach 20 Minuten stand es 2:2. Der Start in die zweite Hälfte gelang den Kappelern gut. Sie konnten sich etwas vom Gegner distanzieren und die Partie grösstenteils kontrollieren. Wiler versuchte es gegen Ende des Spieles auch noch ohne Torhüter. Sie konnten viel Druck erzeugen, doch am Ende reichte es nicht um den Kappeler Sieg noch zu gefährden. Kappelen gewann schlussendlich nicht unverdient 6:4.

Somit ist der Start in die neue Saison mittelmässig geglückt. Mit zwei Punkten aus zwei Spielen liegen die Kappeler auf Tabellenplatz fünf. Bedenkt man, dass mit Renfer und Zeier noch zwei Stammspieler fehlten, kann man gleichwohl mit den ersten zwei Partien zufrieden sein.

Ein Dankeschön an unsere Fans, die uns in Balstal unterstützt haben.