Anmelden
  • De
30.03.20191. Mannschaft

Kappelen im Finale

Wie schon vor einem Jahr qualifiziert sich das Team von M. Bieli für den Playoff Final im KF Unihockey. Im zweiten Spiel des Halbfinals schlugen sie ein sehr hartnäckiges Floorball Köniz knapp mit 8:6. 

UHC Kappelen vs. Floorball Köniz 8:6 (2:2 / 2:4 / 2:2)

Wie schon im ersten Spiel dauerte es nicht sonderlich lange bis das erste Tor fiel. Nach gut einer Minute konnte Schlatter Köniz in Führung schiessen. Das Heimteam war von Beginn weg sehr präsent und sie störten die Kappeler extrem früh. Die Gäste brauchten etwas Zeit um in der Partie anzukommen. Obwohl Wüthrich und Zesiger bis zur zehnten Minute für Kappelen auf 2:1 stellten, waren es doch die Könizer die immer wieder gefährlich vor von Allmens Tor aufkreuzten. Es war auch sein Verdienst, dass es nach 20. Minuten «nur» 2:2 stand.

Nach einer wachrüttelnden Pausenansprache kamen die Seeländer besser ins Spiel. Kappelen zeigte zwischen der 21. und 32. Minute sein stärkstes Gesicht. Sie konnten bis auf 6:2 davonziehen und sich ein kleines Polster erspielen. Leider schmolz dieses Polster durch die Treffer von Schlatter und Müller um zwei Tore. Die Partie blieb somit weiterhin eng und umkämpft.

Der letzte Abschnitt war wiederum sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen zu guten Torchancen. Eine solche nutzte Neuhaus bereits nach 29 Sekunden zum 7:4. Auf den 5:7 Anschlusstreffer von Köniz hatte Wüthrich zweieinhalb Minuten später erneut die passende Antwort. Köniz stemmte sich mit allem was sie hatten gegen die drohende Niederlage und das Playoff-Aus. Doch zu mehr als einem Treffer reichte es ihnen nicht mehr. Am Ende gewann Kappelen mit 8:6.

Sicherlich war das nicht die beste Saisonleistung Kappelens, auch zuschulden dem starken Gegner Köniz, welcher nicht viel mehr zuliess. Dennoch steht man erneut im Playoff-Final und dass, über die gesamte Saison betrachtet, verdient. Ein Kompliment an Floorball Köniz, die mit der erstmaligen Playoff-Halbfinal Qualifikation eine super Saison krönten. Mit dieser Mannschaft wird auch in Zukunft zu rechnen sein.

Im Finale trifft der UHC Kappelen, wie bereits vor einem Jahr, auf Blau- Gelb Cazis. Es besteht die Chance Revanche zu nehmen und nach vier Jahren die Meisterschaft nach Kappelen zurück zu holen.

Die Serie beginnt am kommenden Sonntag auswärts in Maienfeld. Spielbeginn ist 14.00 Uhr.

Das Heimspiel findet eine Woche später in der Nespoly Halle in Lyss statt. Am Samstagabend wird das Spiel um 20.00 Uhr angepfiffen.

Der UHC Kappelen bedankt sich bei allen Zuschauern, die uns in der Halbfinalserie unterstützt haben und würden uns natürlich auch auf zahlreiche Unterstützung im Finale freuen.

Vielen Dank.