Anmelden
  • De
03.12.2019Junioren A

Ein Krampf und eine Topleistung

Mit Krampf und einer Topleistung entführen unsere Junioren A 4 Punkte und die Tabellenführung zurück ins Seeland.

UHC Kappelen - Le Rouge et Or du Locle  10:2  ( 3:1).

Wie das Halbzeitresultat schon zeigte hatten wir Mühe ins Spiel zu kommen und die Tore zu machen obwohl wir eigentlich aus dem Spiel überlegen waren. Nach der Pause lief es besser und wir kamen zu weiteren Toren welche zu einem verdienten Schlussresultat von 10:2 führten. Wir konnten bei diesem Spiel mit 3 Linien durchspielen.                      

UHC Kappelen - Mümliswil       3:2   (2:0)    

Das 2. Spiel, ein Kracher gegen Mümliswil, stand uns davor. Überraschenderweise waren unsere Spieler schon vor Spielbeginn fokussiert, konzentriert, und man spürte das etwas in der Luft Lag. Wir spielten von Anfang an mit 2 Linien und machten Druck auf das gegnerische Tor. Wir mussten mitten der 1. Halbzeit die 3. Linie kurz einsetzen damit wir Kräfte sparen konnten. Es war die beste Leistung die wir bisher von unseren Junioren gesehen haben. Da war es auch nicht überraschend das Kappelen mit 1:0 führte und später sogar mit 2:0 in die Pause gingen. Es hätte 1-2 Tore mehr sein können. Leandro hielt uns mit seinen tollen Paraden auch im Spiel. In der Pause wussten wir, dass nochmal 20 Minuten Topleistung her muss. Mümliswil machte weiter Druck und kam mit Abschlüssen vor dem Tor, wo wir nicht gerade optimal standen, zum Ausgleich. In dieser wichtigen Phase spielten wir noch mit 2 Linien. Es war spannend in allen Lagen. Silvan Baumann schoss uns 1:02 Min vor Schluss in Führung. Mümliswil nahm ein Time-Out. Danach  nahmen wir unseres noch damit wir die restlichen Spielminuten noch mit 100% Lungenvolumen beenden konnten. Das Bully gewannen wir und so konnten wir die Zeit erfolgreich über die Runde bringen. Gratulation an alle Spieler. Danke den Zuschaueren fürs mitfiebern. Das war ein super Sonntag und so kann und soll es weiter gehen.

Bericht: Rene Jäggi