Anmelden
  • De
01.04.20191. Mannschaft

Die 1. Mannschaft verliert Spiel 1

Die 1. Mannschaft des UHC Kappelen verliert im Playoff Final das erste Spiel und steht mit dem Rücken zur Wand. Dennoch ist immer noch alles möglich um den Titel ins Seeland zu holen.

UHC Kappelen vs. Blau Gelb Cazis 10:18 (4:5 / 4:6 / 2:7)

Der Start in die Partie gelang den Seeländer nicht nach Wunsch. Bereits in der ersten Minute gerieten sie in Rückstand. Und als drei Minuten später noch der zweite Gegentreffer fiel war der Fehlstart der Kappeler perfekt. Dennoch kamen die Gäste nach und nach besser ins Spiel und hielten in der Folge mehr dagegen. In der 16. Spielminute fiel der 4:4 Ausgleichstreffer. Doch wie so oft konnte Cazis anschliessend wieder ein Tor drauflegen und die Führung erneut an sich reissen. So stand es zur ersten Pause 4:5. Alles noch offen.

Auch der Start ins Mitteldrittel wurde verschlafen und die Kappeler kassierten wiederum zwei Gegentreffer. Zesiger konterte diese mit seinem bereits dritten persönlichen Treffer. Leider brachte dieser Anschlusstreffer nicht den gewünschten Aufschwung. Cazis erhöhte in der Folge, auch durch ihr sehr effizientes Spiel, auf 9:5. Kappelen verpasste es regelmässig aus erzielten Toren einen positiven Schwung mitzunehmen. Cazis kam zu einfach zu ihren Toren und nahm den Seeländern immer wieder die Hoffnung richtig im Spiel anzukommen. Gegen Ende des zweiten Drittels war es wiederum ein offener Schlagabtausch mit Toren auf beiden Seiten. Zur zweiten Pause stand es 8:11 aus Sicht der Seeländer.

Im letzten Abschnitt fehlte den Kappelern dann die Kraft um eine furiose Aufholjagt zu starten. Die beiden ersten Linien wurden über die ersten 40 Minuten doch sehr forciert. Und so kam es, wie es kommen musste, am Ende warfen die Kappeler alles nach vorne und wurden für ihr Risiko knallhart bestraft. Cazis erhöhte Tor um Tor und entschied die Partie am Ende doch verdient mit 18:10 für sich.

Nach dem Spiel musste man anerkennen, dass die gezeigte Leistung nicht reichte um den amtierenden Schweizermeister zu bezwingen. Der Sieg der Cazner war verdient. Die Kappeler hingegen wissen um ihre eigene Stärke und werden am kommenden Samstag im Heimspiel ein anderes Gesicht zeigen.

Die 1. Mannschaft freut sich bereits jetzt auf die nächste Begegnung und hofft auf zahlreich erscheinende Zuschauer.