Anmelden
  • De
12.02.20181. Mannschaft

Die 1. Mannschaft gibt Punkte ab

Nach zuletzt starken und soliden Leistungen musste sich der UHC Kappelen wiedereimal geschlagen geben. Obwohl gegen Floorball Köniz gewonnen werden konnte, mussten sie sich im Spitzenkampf Oekingen beugen.

UHC Kappelen vs. Floorball Köniz 5:4 (3:1 / 2:3)

Der Start in die Partie glückte den Kappelern einmal mehr nicht nach Wunsch. Sie gerieten früh in Rückstand. Kappelen kam über die gesamte Partie nie richtig ins Spiel trotzdem waren sie spielerisch die bessere Mannschaft. Zur Pause konnte ein 3:1 herausgespielt werden. Nach der Pause wurde die schon hart geführte Partie noch ruppiger. Es wurde viel lamentiert und nur wenig Unihockey gespielt. Kappelen hatte die Partie grösstenteils im Griff. Erst kurz vor Schluss musste noch einmal gezittert werden als die Könizer das 5:4 erzielten. Doch zu mehr reichte es ihnen nicht mehr. Kappelen gewann 5:4.

UHC Kappelen vs. UHC Oekingen 3:5 (2:3 / 1:2)

Speziell erwähnen muss man das Debut von Torwart Marc Zesiger, der für den verletzten 1. Liga Torhüter Wehrli einsprang. Zesiger ist eigentlich in der Junioren A Mannschaft zuhause. Er spielte eine hervorragende Halbzeit und rettete die Kappeler in heiklen Situationen mit tollen Reflexen. Das macht Freude so junge und talentierte Burschen spielen zu sehen. Toll gemacht Marc. Leider musste der UHCK auch den Ausfall von Manuel Renfer kompensieren, welcher nach der ersten Partie verletzungsbedingt passen musste.
Das Spiel selber war ausgeglichen, dennoch musste sich Kappelen nach gut zehn Minuten schon drei Mal bezwingen lassen. Die Kappeler konnten aber darauf reagieren. Bis zur Pause stand es nur noch 2:3. Nach der Pause kam Kappelen immer besser in die Partie und sie konnten den Ausgleich erzielen. Leider wurden sie kurz vor Ende nach einem Konter kalt erwischt und gerieten so wieder in Rücklage. Durch das erhöhte Risiko Kappelens kam Oekingen zu weiteren Konterchancen. Eine davon konnten sie zum entscheidenden 5:3 nutzen. Das war auch das Schlussresultat.

Auch trotz der Niederlage sieht es immer noch sehr gut aus für Kappelen. Es sind noch vier Punkte zu holen und Kappelen steht mit vier Punkten Vorsprung auf Oekingen auf Platz eins. Zudem haben die Seeländer das deutlich bessere Torverhältnis.

Ein Dank geht an unsere Fans, die uns auch am vergangenen Wochenende toll unterstützt haben.