Anmelden
  • De
22.12.2020Verein

Coronanews und Wort zum Jahreswechsel

Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Wir können auf das wohl schwierigste Jahr unserer Generation zurückblicken und einen kleinen Ausblick auf das neue Jahr wagen.

Bereits mit dem ersten Lockdown und dem Abbruch der Saison 19/20 mussten wir aus Vereinssicht einen herben Schlag hinnehmen. Doch das Virus wollte auch nicht, dass die Saison 20/21 seinen normalen Lauf nimmt. Wir mussten die Saison frühzeitig unterbrechen und gemäss den neuen Angaben von swiss unihockey werden wir wohl nicht vor dem Frühjahr 2021 wieder mit dem Spielbetrieb beginnen können.

Auch diese Prognose ist mit grösster Vorsicht zu geniessen. Denn gemäss den Schätzungen des BASPO und swiss unihockey ist mit einer Wahrscheinlichkeit von maximal 20 Prozent eine Fortführung des Spielbetriebs möglich. Der Verband wird diesbezüglich im Januar weitere Schritte kommunizieren.

Der Vorstand hat diese Woche entschieden den Junioren unter 16 Jahren das trainieren gemäss den Vorgaben des BAG ab Januar wieder zu erlauben. Die Trainer werden in den nächsten Tagen auf die Teams zugehen und den Bedarf abklären. Somit könnten zumindest unsere Junioren wiedereimal einen Unihockeystock in der Halle benutzen. Für sämtliche anderen Mitglieder gilt leider weiterhin das Trainingsverbot.

Nun, aus Sicht des UHC Kappelen bleibt uns nicht viel mehr als euch frohe Festtage und einen guten Wechsel ins neue Jahr zu wünschen.

Wir werden auf euch zukommen sobald wir Informationen zu sämtlichen Punkten des Vereinslebens haben. Bis dahin zählen wir auf euer Vertrauen und eure Solidarität.

Wir bedanken uns bei sämtlichen Spieler, Sponsoren, Eltern, Funktionären und Freunden für die Unterstützung während diesem Jahr und wünschen euch zum Schluss:

"Blibet Gsung"

In diesem Sinne, es grüsst euch im Namen des gesamten Vorstands

Reto Hügli, Präsident